Ayurvedische Ernährung vs. industrieller Lebensmittel

Sandra Hartmann über bewusste Ernährung im Gegensatz zu einem materialistischen Weltbild

Das Welt- und Menschenbild der modernen Wissenschaft nähert sich zwingend immer mehr dem holistischen, ganzheitlichen Zugang. Die ayurvedische Lehre betont schon seit Jahrtausenden, dass es eine Verbindung zwischen Geist und Körper gibt, die auf der Einheit beruht, welche jedem natürlichem Prozess zugrunde liegt und untrennbar in Gesundheit und Krankheit zu betrachten ist.

Für Sandra Hartmann ist bewusste Ernährung der Schlüssel zu einem gesunden Leben. Foto ©Sandra Hartmann

Durch unglaublich viele fortschrittliche Errungenschaften und die Technisierung der Gesellschaft haben wir zwar mehr Komfort und Konsumangebote als je zuvor, aber einige wesentliche Dinge drohen dabei verloren zu gehen. Einer dieser Aspekte ist die Gesundheit. Sogenannte Zivilisationskrankheiten waren vor hundert Jahren noch fast unbekannt. Der heutige Mensch hat viele Jahre durch falsche Ernährung seine Gesundheit ruiniert, aber von einer grundlegenden, fundamentalen Umstellung will er nichts wissen.Vielmehr versucht er die Wundermittelchen in Form von Tabletten zu schlucken und hofft auf neue Medikamenten-Erfindungen die zwar einige Krankheitssymptome unterdrücken können, die Krankheitsursache aber nicht beheben können. 

Ayurveda lehrt, dass Gesundheit ein Ordnungszustand ist, der den Organismus von „Innen“ heraus aufbaut. Die Ernährung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. Essen ist, alchemistisch gesehen, Aufnahme von Intelligenz und Energie auf der Ebene des Körpers, des Geistes, der Sinne, des Herzens und der Seele. Die gesündeste Nahrung ist nach dem Ayurveda diejenige mit am meisten Prana (Lebensenergie). Deshalb sind vegetarische, vollwertige und biologisch angebaute Lebensmittel am wertvollsten. Essen welches selbst und mit Liebe gekocht wurde, ist energetisch gesehen am meisten kraftspendend. Ein glückliches, erfülltes Leben folgt der Prävention in Form von einem Lebensstil im Einklang mit Naturgesetzen und allen Lebewesen. Ich zeige in diesem Vortrag die Wege aus dem Convenience Hamsterrad und ermutige Menschen die Verantwortung für ihr Leben und für sich selbst zu übernehmen.

Foto ©Sandra Hartmann
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.